Vita von Isabella Barbagallo

Werdegang der Künstlerin

Ich studierte Zeichnen, Malen, Design und Fotografie am West Valley College in Saratoga, CA., USA.

Schon als Kind war Zeichnen und Malen meine Welt. Meine berufliche Laufbahn führte mich jedoch zu Verlagen und Werbeagenturen. In den USA beschloss ich dann endlich Kunst und Fotografie zu studieren. Ich wurde Mitglied einer Galerie in Los Gatos und in San José, Kalifornien. Zusammen mit meinem Fotografie-Lehrer gründeten wir eine Firma für Fotografie.

Nach meiner Rückkehr aus den USA in meine Heimatstadt München folgten Studien in verschiedenen Malakademien, ferner bei S. Becker, M. Dietze, Prof. H. Döllel, Ch. Eckler, G. Firit, S. Götz, R. Haas, M. Keilbach, A. Kramer, I.u.O. Krempel-May, R. Kühndal, V. Schattenmann, G. Scheuerer, G. von Schwarze.

Mitglied einer Galerie in den USA

Mitglied des Kunstvereins Freisinger Mohr

Gründungsmitglied des Kunstvereins Kunstkompass München Nord e.V.

Ausstellungen

im In-und Ausland seit 1982
  • Über mich

    Über mich

    Ich versuche beim Malen und auch beim Arbeiten mit Ton meine innere Welt mit der äußeren in Einklang zu bringen: mal ganz realistisch, oder zumindest wiedererkennbar, mal ganz abstrakt, einfach gefühlte Formen und Farben. Dabei ist es für mich nicht bedeutend, ob alles proportional oder perspektivisch richtig ist. Ich meine, dass das Imperfekte oft erst die notwendige Spannung erzeugt. Das freie Malen, die informelle Art, das Spiel mit den Farben und Emotionen, im Fluss zu sein, das ist mir wichtig.